Schweizerischer BerufsVerband DramaTherapie

Der BerufsVerband

ASPDT SPADT SBVDT

Geschichte des Vereins

Am 12. Dezember 2003 wurde unter dem Namen DRAMATHERAPIE.CH ein Verein gegründet mit dem Ziel, die Entwicklung der Dramatherapie in der Schweiz voranzubringen und deren Etablierung als anerkannter Beruf zu fördern.

Im Zuge der berufspolitischen Entwicklung, namlich der Aufnahme der Dramatherapie in die eidgenössische Anerkennung als Fachbereich der Kunsttherapie und der Gründung des Dramatherapie BildungsInstituts in St.Gallen, wurde der Förderverein mehr und mehr zu einem Berufsverband, der sich zusammen mit dem Ausbildungsinstitut um die Anliegen der berufstätigen Dramatherapeutinnen in der Schweiz kümmert.

Heute vertritt der Berufsverband unter dem Dachverband OdA ARTECURA Dramatherapeut*Innen in der Deutschschweiz und der Romandie, steht nach wie vor in enger Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsinstitut in St.Gallen und ist international vernetzt mit der Eurpoean Federation of Dramatherapie sowie der World Alliance of Dramatherapy.

Vereinsziele

Der Verein führt die Geschäfte des Schweizerischen BerufsVerbandes DramaTherapie mit den folgenden Zielsetzungen:

  • Vertretung der berufspolitischen Interessen der Dipl. Kunsttherapeut*innen (ED) Fachbereich Drama – und Sprachtherapie, der Dramatherapeut*innen mit Branchenzertifikat oder anderen anerkannten Abschlüssen, sowie der Berater*innen /Coaches/Supervisor*innen, die eine einjährige Fortbildung in Dramatherapie absolviert haben und mit dramatherapeutischen Techniken arbeiten.
  • Durchführung einer jährlichen Fachtagung zu Dramatherapie (DT) relevanten Themen.
  • Förderung des fachlichen als auch sozialen Austausches zwischen seinen Mitgliedern.
  • Förderung der Dramatherapie und der entsprechenden Fachliteratur und Forschung in der Schweiz.
  • Internationale Vernetzung mit Organisationen und Fachpersonen, welche im Bereich der kreativen Methoden und der Dramatherapie tätig sind.
ASPDT SPADT SBVDT

Berufspolitik und Vernetzung

OdA ARTECURA
Wir sind Mitglied des Dachverband OdA ARTECURA, welcher unsere Interessen und Bedürfnisse gegenüber den Anspruchsgruppen des kunsttherapeutischen Wirkungsfelds vertritt, unterstützende Berufsalltagskonzepte, Ethikrichtlinien und Marketing-Strategien entwickelt sowie für Professionalität und für die Qualität unseres Berufes sorgt. Durch die Vorstandsarbeit entsteht ein Dialog und eine Konsensfindung aller kunsttherapeutischen Verbände der Schweiz.

EUROPEAN FEDERATION OF DRAMATHERAPY ( EFD)
Wir sind Mitglied der European Federation of Dramatherapy und vernetzt mit unterschiedlichen europäischen Dramatherapieverbänden sowie der World Alliance of Dramahterapy.

DRAMATHERAPIE.CH BILDUNGINSTITUT
Da unsere Mitglieder mehrheitlich am dramatherapie.ch BildungsInstitut ausgebildet werden, arbeiten wir eng mit dessen Leitung zusammen.

Organigramm
Der Vorstand, Vertretung, Beratung
Anne-Cécile Moser
Anne-Cécile Moser

Präsidentin / Kommunikation - Sekretariat

Eliane Scheibler

Vize-Präsidentin / Schnittstelle OdA Artecura

Sonia Zbinden

Kassierin / Schnittstelle OdA Artecura

Lucy Newman
Lucy Newman

Internationale Beziehungen / Vorstandsmitglied EFD / Schnittstelle DTI

Tania Coulon

Bestätigung Weiterbildungen / Therapeut:innenliste OdA ARTECURA

Yvonne Tissot

Kommunikation

Catherine Travelletti
Catherine Travelletti

Webmaster

Anna Massini

Vertretung OdA ARTECURA / Vorstandsmitglied OdA ARTECURA

Brigitte Spörri Weilbach

Beratung

Warum soll ich dem SBVDT beitreten?

Treffen mit professionellen Dramatherapeuten aus der Schweiz und der ganzen Welt, Austausch über berufsspezifische Probleme, Unterstützung durch den Verband, Informationen über den Beruf in der Schweiz, Teilnahme an der Generalversammlung und an der Fachtagung mit einer halbtägigen Fortbildung mit einer anerkannten Fachperson.

  • Verbindungen schaffen, netzwerken.
  • Für die Professionalisierung der Dramatherapie eintreten.
  • Die Dramatherapie und unser Netzwerk über den Verband hinaus bekannt machen.
  • Als Dramatherapeut/in auf der OdaArtecura-Therapeut*innenliste erscheinen.
  • Verbindung zu einem Schweizerischen und internationalen Netzwerk von Dramatherapeuten, die mit denselben Herausforderungen konfrontiert sind wie du: sowohl mit den Herausforderungen der normalen als auch jenen der dramatischen Realität.
  • Links zu hochwertigen Weiterbildungen mit den Pionierinnen der Dramatherapie.
  • Intervisionsgruppen mit Dramatherapeut*innen zu bilden, die mit denselben Bevölkerungsgruppen arbeiten wie du
  • Erweitere deinen Horizont durch die Begegnung mit Theaterschaffenden und Fachleuten aus dem Gesundheitsbereich oder anderen Bereichen, die sich für diesen Weg entschieden haben.

Anmeldung

Gehen Sie zu  « Kontakt ».

oder schreiben Sie an info@dramatherapie-association.ch

Titel: Neues Mitglied

Wir werden Ihnen antworten.

Zur Information: Einmalige Anmeldegebühr CHF 40.00

Die Bankverbindung wird Ihnen nach Erhalt Ihrer Anmeldung mitgeteilt